Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

November 24 2017

3892 32d1

laughhard:

The most serious kind of paper jam

Reposted fromtron tron viametafnord metafnord
schlingel
Reposted fromtatze tatze viasofias sofias

November 22 2017

schlingel
Horrible bicycle accident
Reposted fromtgs tgs viasofias sofias

November 21 2017

schlingel
Reposted frommachinae machinae vianaich naich
schlingel
Reposted fromHeadbanger Headbanger viasofias sofias

November 20 2017

schlingel
schlingel
schlingel
2541 488c 500
Reposted fromdramaturg dramaturg

November 18 2017

schlingel
@soupeter@lubiztosuko

November 17 2017

schlingel

Diesesmal gehe ich im Artikel Sparplan für Kryptowährungen auf meinen Krypto-Sparplan ein und wie ich Kraken nutze, um automatisch bei Kursschwankungen nach zu kaufen.

schlingel

Getting as close as possible to certainty meant testing for every conceivable outcome. However, certain things couldn't be tested on the ground, like how the weightless environment of space would disturb air bubbles in the soldered joints on electronic circuits. So, equally important, was learning from every earlier mission.

NASA coders - as hardcore as it gets
Reposted bycoloredgrayscale coloredgrayscale

November 16 2017

schlingel

November 14 2017

schlingel
Reposted frommeem meem viaoll oll
schlingel

Das traurige ist, dass der Herr Prof. Yankah nach kurzer Recherche zu seiner Person, als intelligenter, humorvoller und seinen Studenten gegenüber engagierter Professor rüberkommt. Der Typ versteht es auch noch sich gut auszudrücken. Er verfügt über eine angenehme Stimme und einen sehr ohrumschmeichelnden amerikanischen Akzent.

Umso schlimmer, dass sein Kommentar in der New York Times widersprüchlich und voller kognitiver Dissonanz ist. 

Der Mann ist zutiefst erschüttert über die Möglichkeit, dass der orange Orangutan gegen Hillary gewonnen hat. Dies aber ausschließlich Rassismus zuzuordnen und auch noch alle Weißen automatisch in eine Art Sippenhaft zu nehmen, ist ein Schnellschuss. 

IMHO, der typische Democrats-Fehler: Hillary war ein scheußlicher Kandidat. Es hätte vermutlich jeder andere der Demokraten gegen Trump gewonnen. Aber Hillary war so unsympathisch, dass sich viele Democrats-Wähler gedacht haben: "die Polls sprechen so derart gegen Trump, warum sollte ich zur Urne gehen und für sie stimmen?"

Der letzte Paragraph im Kommentar, der ausdrückt, dass seine Frau ja eigentlich schwarz sei obwohl sie von der Gesellschaft als weiß wahrgenommen werde, erinnert dann doch ein wenig an den ehemaligen Wiener Bürgermeister Lueger.

Auch toll finde ich, dass der meint, er sehe überall "unsichere" Weiße. Liegt möglicherweise auch daran, dass er die Mehrheit der Amerikaner als böse Feinde wahrnimmt - und sich dementsprechend auch benimmt.

schlingel
Reposted fromnaich naich
9471 a8fb 500

toastoat:

wahoo!! hell yeah!!!

Reposted fromvampiric vampiric viaDeva Deva

November 12 2017

schlingel
Reposted fromneswad neswad viasofias sofias

November 11 2017

schlingel
1301 8ea6 500
Reposted fromdramaturg dramaturg
schlingel
3985 4f58 500
Reposted fromdramaturg dramaturg
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl